gefähr­li­cher Tro­ja­ner

Startseite/EDV & IT/gefähr­li­cher Tro­ja­ner

gefähr­li­cher Tro­ja­ner

Sehr geehr­ter Kun­de,

seit eini­ger Zeit ist ein sehr gefähr­li­cher Tro­ja­ner via Mail unter­wegs (Locky Ran­som­ware).

Bei den betrof­fe­nen E-Mails han­delt es sich meist um Mails mit ange­häng­ten Word oder Excel Datei­en.
In den jewei­li­gen Datei­en, wird dann durch die Akti­vie­rung eines Macros, die Schad­funk­ti­on aus­ge­führt.

Der Tro­ja­ner ver­schlüs­selt sämt­li­che Daten auf der Fest­plat­te, die anschlie­ßend nicht mehr geöff­net bzw. gele­sen wer­den kön­nen.

Der Tro­ja­ner wird dzt. von kei­ner Anti­vi­ren­lö­sung kor­rekt erkannt.

D.h. im Scha­dens­fall besteht nur noch die Mög­lich­keit einer Rück­si­che­rung der Daten, von einer noch nicht betrof­fe­nen Daten­si­che­rung.

Daher die Bit­te, Mails mit der­ar­ti­gem Inhalt NICHT ZU ÖFFNEN.
Da der Inhalt nicht exakt klas­si­fi­ziert wer­den kann und es kei­ne Schutz­mög­lich­keit gibt, ist anzu­ra­ten der­zeit kei­ner­lei Mails mit Word oder Excel Anhän­gen zu öff­nen.

Zusätz­li­ch soll­te gewähr­leis­tet wer­den, dass von allen rele­van­ten Daten eine aktu­el­le Daten­si­che­rung vor­han­den ist.

Bit­te auch um Wei­ter­lei­tung an alle rele­van­ten Kon­tak­te.

Ihr STUNDNER Team

Irr­tü­mer und Ände­run­gen vor­be­hal­ten

2016-12-30T10:48:50+00:00