printer4you

Startseite/printer4you
printer4you 2017-11-01T12:33:30+00:00

Managed Print Services – printer4you

Immer genug Toner und Tinte?

Machen Sie Ihre Drucker zu Selbstversorgern.

zb. schneller support und Fehlerbehebung, automatische Nachbestellung Ihres Toners!

STUNDNER KFS managed und Versorgung Ihrer Drucker mit dem passenden Verbrauchsmaterial pro Gerät entweder manuell in Ihrem Kundenbereich oder Sie richten gleich die vollautomatische Versorgung Ihrer Drucker ein.

So ist Ihr Drucker immer bereit und Sie haben keine Standzeiten!

Im Vergleich zu herkömmlichen Flottenmanagement-Lösungen geht STUNDNER KFS weit über die normale Geräteüberwachung hinaus und ist die beste Lösung für alle Kyocera-Geräte. Hier kann die Kraft der Fernwartung genutzt werden und rüstet jede Serviceabteilung effizienter aus.

Senkung der Servicekosten durch Vermeidung von Kundenbesuchen, Verbesserung der Kundenzufriedenheit durch schnellere Reaktions- und Lösungszeiten, das sind nur ein paar Probleme, die mit STUNDNER KFS gut gelöst werden.

Ich habe Interesse an MPS!
  • Betriebskonzept zur Überwachung, Pflege und Wartung von Drucksystemen durch betriebsinterne oder externe Serviceorganisationen
  • Erhöhung von Geräteverfügbarkeit verbunden mit Kostenoptimierung durch Implementierung von effizienten Servicprozessen vom Drucker zur Serviceeinheit und zurück
  • Prozessoptimierung und Transparenzsteigerung durch standort- und herstellerübergreifendes Mercury MPS-System
  • Sammeln und Bereitstellen der gesamten Druckerinformation
  • Automatische, prozessgesteuerte Anforderung bei Bedarf:
    • Service
    • Wartung
    • Verbrauchsmaterial
  • Transparenz bei der Kostenstellenabrechnung
    Statistik-Modul zur Optimierung der Geräteinfrastruktur
    Ist-Analyse für Betriebskonzepte (Easy Asset)

Nur eine geeignete Interpolation der Verbrauchswerte unter Verwendung spezieller Mechanismen zur Eliminierung von Fehlmeldungen, kann ein optimales Auslösen von Bestellungen der Verbrauchsmaterialien gewährleisten.

* Geeigneter Interpolationsverlauf als Voraussetzung zur Bestimmung von:

  • Reichweite in Prozent, Tagen, Klicks
  • Optimaler Tonertauschzeitpunkt (OTT)

Voraussetzung für einen optimalen und kosteneffizienten Tonertausch sind:

  • Ideale Interpolation der Tonerverlaufskurven
  • Optimale Bestellauslösung unter Berücksichtigung der Restlaufzeit in Tagen
  • Berücksichtigung des Benutzerverhaltens zur Bestimmung der Restlaufzeit in Tagen
  • Berücksichtigung des Lieferzyklus
    • Zustellungszeit, Wochenende oder Feiertage, Betriebsreserve

Kopplung der errechneten Verlaufskurven mit integrierter Datenbank der Verbrauchsmaterialien aller Hersteller – dadurch:

  • Bestimmung des Deckungsgrades bei Durchlaufleistung pro Kartusche für Nutzungsanalyse und damit verbundene Kostenreduktion!
  • Analyse der Restmengen bei Tausch – interaktiven Verfeinerung der Alarmregeln und damit verbundenen Bestellzyklen
Anschaffungskosten % 30
Verbrauchskosten % 70