Fleetmanager FSM

Startseite/Fleetmanager FSM
Fleetmanager FSM 2016-12-30T10:48:46+00:00

Fleet & Servicemanagement für heterogene Druckerlandschaften

Was ist Fleet & Servicemanagement?

Alle Druck- und Multifunktionssysteme beliebiger Hersteller stellen in einem Netzwerk die unterschiedlichsten Betriebsinformationen sowie geräteabhängige Statusinformationen wie Zähler- oder Tonerfüllstände zur Verfügung. Auch können aktiv vom Drucker Service- und Störungsmeldungen ausgesendet werden. Die Aufgabe eines Fleet & Servicemanagements (FSM) besteht nun darin, innerhalb eines Netzwerkes die gesamten Druckerinformation zu sammeln, zentral bereitzustellen, zu archivieren und statistisch auszuwerten.

  • Monitoring – Überwachung Ihrer  Drucker, MFPs und Kopierer
  • Früherkennung bei zu hohen Druckvolumen/-kosten durch Anforderungsänderung
  • Automatische Tonerlieferung (spart zeit und Geld,…)
  • Übersicht von Tonerlevels, Verbrauchsmaterialen, Resttonerbehälter, etc.
  • Wann wurden bei welchen Gerät die Verbrauchsmaterialen getauscht. (mit welcher Restfüllmenge)
  • Wo und wieviel wird bei welchen Gerät gedruckt, gescannt in: A4, A3, S/W oder Farbe, etc.
  • Tagesgenaue Analyse aller Daten
  • Angabe von IP-Adressen, Gerätetypen, Standorte, Bechreibungen, Firmware Version, Optionen etc.
  • Überwachung von Fehlern wie mehrmals pro Tag Papierstau, Offline, div. Fehlercodes etc.
  • Quartalsweise Auswertungen mit Statistiken
  • Direkter Zugriff auf die Weboberfläche der Geräte

Welche Vorteile bietet der Einsatz des Fleet & Servicemanagement?

Alle Druckerstati und Serviceinformationen der Geräte werden je nach Priorität sofort zum betreuenden Händler weitergeleitet. Dadurch kann ein sehr zeitnaher und optimaler Service an den Geräten durchgeführt, und somit eine sehr hohe Geräte-Verfügbarkeit beim Anwender erreicht werden. Tonerlevel und Füllmengen Ermittlung garantieren eine hohe Verfügbarkeit aller Verbrauchsmaterialien. Durch die Bereitstellung von „Online“-Reports wird dem Benutzer zusätzlich eine sehr hohe Transparenz der Druckvolumen und Druckverteilung seiner Gerätschaften vermittelt. Die gesamte Kommunikation läuft über verschlüsselten E-Mail Versand, sodass das jeweilige Kundennetz nach außen nicht geöffnet werden muss.